Testbericht: Bergara B14 HMR – Neues Präzisionsgewehr für jagdliches Schießen aus dem Baskenland – Spanien

Bergara B14 HMR Präzisionsbüchse aus Spanien

Der erste Einduck zählt: Bergara B-14 HMR – die Match Repetierbüchse für Jäger und Sportschützen – unser “Präzisions Star” aus Spanien

Der bei uns in Vorarlberg noch kaum bekannte, spanische Hersteller BERGARA hatte in der letzten Zeit mit seinen neuen Repetiergewehren und mit der Take Down Kipplaufwaffe BA 13 vor allem in Frankreich und Deutschland viele Jäger und Jägerinnen begeistern und als neue Bergara Kunden gewinnen können. Wir haben bereits in Testberichten darüber berichtet.

Testbericht Schießen mit Feinabzug folgt

Auf der IWA 2017 haben wir das neue “Bergara Werk”, die äußerst präzise Büchse B-14 HMR in die Hand nehmen dürfen und sind mehr als beeindruckt. So viel Waffe zu einem äußerst fairen Preis ist mehr als bemerkenswert. Hier wurde von Bergara offensichtlich sehr viel richtig gemacht. Mit einem Präzisionsgewehr, das für Jäger und Sportschützen entwickelt wurde.

Sie interessieren sich für eine Anschaffung ? Formular ausfüllen & direkt beim Generalimporteur Verney-Carron D.A.CH. GmbH anfragen.


Ihre Anfrage an Verney-Carron D.A.CH. GmbH

Bergara B14 HMR Büchse seitlich
Bergara B14 HMR Büchse seitlich

Gleich vorweg – HMR steht für “Hunting & Match Rifle”, also ein Repetiergewehr für die Jagd und für das sportliche Schießen. Das neue Bergara B-14 HMR Gewehr verschießt das äußerst verbreitete und präzise Kaliber .308 Winchester und das etwas ausgefallenere Kaliber 6,5 Creedmoor.

Nach Bergara Informationen handelt es sich bei der Jagdmatch Waffe um Präzisionsgewehr mit Matchläufen mit Gewinde – somit auch für Long-Range-Shooting mehr als gut geeignet.

Erster Eindruck am Bergara IWA Stand – Haptik und Optik des Schaftes

Bergara B14 HMR Büchse Backenverstellung
Bergara B14 HMR Büchse Backenverstellung

Der Gewehrschaft ist aus stabilem Kunststoff gefertigt und kann in alle Richtungen verstellt werten. Er kann somit einfach an die Körpergrößen des Schützen eingestellt werden. Die Schaftbacke ist mit einem Metallrad höhenverstellbar. Zudem gibt es eine Auswahl verschiedener Schaftkappen aus Gummi um den Schaft zu verlängern. Für die Jäger gibt sogar verschiedene Ösen für die Befestigung des Trageriemens am Vorderschaft – somit hat die HMR sogar jagdliche Eignung im Revier.

Die Bettung des Matchlaufes im Gewehrschaft

Die B14 HMR Büchse ist mit einer in den Schaft integrierten Mini-Alu-Chassis gefertigt. Das bedeutet, dass der Verschluss (Systemhülse) in einem Gehäuse aus hochfestem Aluminium sitzt. Diese Kombination ist extrem präzisionsfördernd und in diesem Preissegment  sensationell. Die zukünftigen Besitzer einer B-14 HMR dürften damit sehr viel Freude haben.

Bergara B14 HMR Büchse - integrierte Aluminium Systembettung
Bergara B14 HMR Büchse – integrierte Aluminium Systembettung

Die Verriegelung verläuft über einen Verschluss mit zwei Warzen mit einem 90 ° Öffnungswinkel mit extrem geschmeidiger Leichtgängigkeit. Der Magazintrichter ist mit abnehmbaren Magazinen vom Typ AICS (Accuracy International Chassis System) kompatibel. Mitgeliefert wird ein eigenes Bergara Magazin von Magpul mit einer Kapazität von fünf Patronen. Wer weitere Magazine oder grössere Magazine kaufen will, kann das einfach tun. Es funktionieren passende Typ AICS Magazine von Magpul, Accuracy International, MDT usw. An der Abzugsgruppe kann das Abzugsgewicht werden. Die Bergara B-14 HMR ist für eine Remington 700 Zielfernrohrmontage vorbereitet.

Passende DDoptics Zielfernrohre für die Bergara B14 HMR

Gute gelöster Ansatz: Remington 700 – Einfache Kompatibilität und Tuning mit Teilen von Fremdfirmen

Die Remington 700 ähnlichen Maße ermöglichen eine einfache Individualisierung mit aller Art von auf dem Markt erhältlichem Zubehör (Schienen, Montagen, Abzüge, Schäfte, …).

Nach mehreren Gesprächen mit Bergara hat uns deshalb die Anlehnung der B14-HMR Konstruktion an das tausendfach bewährte Remington 700 System gefallen.

Für uns nicht Optimal: Das einzige was uns gestört hat und unsere Jäger und Sportschützen stören wird, ist das Abzugsgewicht von 1,4 kg. Unsere mit Stechern verwöhnte Kultur ist das nicht gewöhnt.  Dazu muss man Spanien und den Hauptmarkt USA nun ein wenig verstehen. Wörtlich hat uns das zwar Bergara nicht bestätigt aber so könnte es geplant gewesen sein.

Unsere Kompromiss Annahme: Wir gehen mal von den strengen Waffengesetzen in Spanien aus und von den noch strengeren Produkthaftungen in den USA. Mit einem hohen Abzugsgewicht ist die unbeabsichtigte Schussabgabe damit vom Tisch.

Der einfache Austausch des Abzugs mit geringem Abzugsgewicht – günstig und schnell erledigt

Genau das ist für Präzisionsschützen in unseren Breitengraden sehr wichtig. Und da kommen nun die günstigen, einfach zu wechselnden Matchabzüge von Timney, Rifle, Atzl, Jewel usw. ins Spiel.

Übersicht Abzüge für Remington 700 Kurzsystem:

  • Timney Abzug Rem 700 / 721 / 722 rechts mit Sicherung 1,5 bis 4 lbs
  • Timney Abzug Rem 700/7/XP 100 rechts Tactical 57 – 227 gr ohne Sicherung
  • Rifle Basix Abzug für Rem 7, 700, 40x, 721, & XR-100 Abzugsgewicht 230 bis 680 g Silber
  • Rifle Basix Abzug für Rem 7, 700, 40x, 721, & XR-100 Abzugsgewicht 230 bis 680 g
  • Jewell Abzug mit Sicherung für Remington 700 einstellbar ca. 48 – 1360 Gramm mit Sicherung oben
  • Atzl Kugel-Feinabzug 60 bis 800 gramm für Remington 700 mit Sicherung
  • usw.

Man sieht also – mit vernünftigem Gesamtbudget kann sich der Sportschütze oder Jäger für seine sportlichen Disziplinen eine gelungene Sportwaffe zulegen.